Die Praxis bleibt am 9. Mai 2024 und 20. Mai 2024 geschlossen.

Kieferorthopädie Zürich

Kieferorthopädie in der Zahnarztpraxis Theaterstrasse Zürich: Optimale Entwicklung von Zähnen und Kiefer

Die gesunde Entwicklung von Zähnen und Kiefer ist nicht nur für die Ästhetik, sondern auch für die Aussprache, das Kauvermögen und die allgemeine Gesundheit von entscheidender Bedeutung. Zahnfehlstellungen können zu Folgeschäden im Kauapparat führen und beeinflussen darüber hinaus massgeblich unser Lächeln und unsere Ausstrahlung. Daher ist es von grosser Bedeutung, frühzeitig auf eine gesunde Entwicklung zu achten.

In der Kieferorthopädie der Zahnarztpraxis Theaterstrasse Zürich greifen wir aktiv in die Zahn- und Kieferentwicklung ein, wenn diese nicht planmässig verläuft. Eine kieferorthopädische Behandlung ist grundsätzlich in jedem Alter möglich, sogar im fortgeschrittenen Erwachsenenalter. Dabei legen wir grossen Wert darauf, die Therapie altersgerecht und individuell auf die Lebenssituation des Patienten abzustimmen.
 

Sinnvolle Kieferorthopädie: Wann ist eine Behandlung notwendig?

In unserer Zahnarztpraxis in Zürich empfehlen wir, bereits im frühen Kindesalter regelmässige Kontrolltermine wahrzunehmen. Der Zahnarzt kann frühzeitig eine Einschätzung abgeben, ob die Kiefer- und Zahnentwicklung korrekt verläuft. Sollten Fehlentwicklungen auftreten, kann eine kieferorthopädische Behandlung bereits ab etwa 6 Jahren sinnvoll sein. Hierbei setzen wir auf einfache, altersgerechte Apparaturen, die herausnehmbar sind.

Mit fortschreitendem Wachstum kann es erforderlich sein, das Kieferwachstum und die Zahnentwicklung mit festen oder herausnehmbaren Apparaturen gezielt zu beeinflussen. Auch wenn eine Fehlstellung im Kindesalter nicht behandelt wurde, bieten wir in der Kieferorthopädie effektive Korrekturmöglichkeiten.

Erwachsene Patienten suchen die Kieferorthopädie oft aufgrund unbehandelter Fehlstellungen aus der Kindheit oder Jugend. Häufig führen diese zu Problemen mit dem Zusammenbiss, den Kiefergelenken oder der Muskulatur. Ästhetische Gründe spielen ebenfalls eine Rolle, wenn es darum geht, schiefe Zähne im sichtbaren Frontzahnbereich zu korrigieren.
 

Vielfältige Therapieoptionen für Kinder und Erwachsene

Die Kieferorthopädie bietet eine breite Palette von festen und herausnehmbaren Apparaturen, wobei die klassische Zahnspange wohl die bekannteste ist. Neben dieser gibt es zahlreiche Therapiekonzepte, angefangen bei einfachen, schnullerähnlichen Apparaturen für Kleinkinder bis hin zu innovativen Lösungen für Jugendliche und Erwachsene.

Die individuell angepasste Apparatur wird je nach Bedarf und Alter des Patienten für mehrere Monate bis Jahre getragen. Sie kann entweder die Zahnstellung oder die Entwicklung des Kiefers beeinflussen. Das übergeordnete Ziel der Kieferorthopädie ist es stets, eine optimale Stellung von Kiefer und Zähnen zueinander zu erreichen.

Eine moderne Methode in der Kieferorthopädie ist die Zahnkorrektur mit Aligner. Transparente Kunststoffschienen bewegen die Zähne sanft und sind zum Essen sowie zur Reinigung herausnehmbar. Insbesondere für erwachsene Patienten, die hohe ästhetische Ansprüche haben, bietet Aligner eine nahezu unsichtbare und komfortable Option. Jugendliche können auf Aligner Teen zurückgreifen, eine altersgerechte Variante.
 

Behandlungsablauf in der Kieferorthopädie der Zahnarztpraxis Theaterstrasse

Der Ablauf einer kieferorthopädischen Behandlung variiert je nach Alter des Patienten und der Art der Fehlstellung. In unserer Zahnarztpraxis Theaterstrasse steht eine gründliche Voruntersuchung an erster Stelle, um den genauen Behandlungsbedarf zu ermitteln. Ihr Zahnarzt wird Sie ausführlich über notwendige Korrekturen und mögliche Therapieoptionen beraten.

Für Behandlungen mit Zahnspangen oder Zahnschienen fertigen wir einen Abdruck des gesamten Ober- und Unterkiefers an. Anhand dieses Abdrucks wird die Apparatur im Labor individuell hergestellt und anschliessend vom Zahnarzt angepasst.

Der weitere Verlauf hängt von der Art der verwendeten Apparatur ab. Klassische Zahnspangen erfordern regelmässige Anpassungen, um die Zähne schrittweise in die gewünschte Position zu bewegen. Bei Aligner erfolgt dies durch den Wechsel der transparenten Schienen, wodurch nur wenige Kontrolltermine nötig sind.

Nach Erreichen des Behandlungsziels folgt die Retentionsphase. Hier stabilisieren wir die Zähne mit Retainern in ihrer neuen Position, da sie dazu neigen, sich wieder zurückzubewegen. In der Kieferorthopädie kommen dazu festsitzende Drahtretainer oder herausnehmbare Retentionsschienen zum Einsatz.
 

Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung

Die Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung kann stark variieren. Leichte Zahnkorrekturen lassen sich oft in wenigen Monaten durchführen, während komplexere Fehlstellungen mehrere Jahre in Anspruch nehmen können. Die nachfolgende Retentionsphase dauert in der Regel mindestens ein Jahr, ist aber im Alltag kaum spürbar für den Patienten.

Ihre Vorteile

  • Hohe Qualität zu fairen Preisen
  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Langjährige Erfahrung
  • Individuelle & persönliche Beratung

Kontakt

Zahnarztpraxis Theaterstrasse AG
Theaterstrasse 18
8001 Zürich

T     +41 44 211 14 65
M     info@zahnarzt-dental-lounge.ch

Mo - Fr 08:00 -17:00 Uhr

Hier Anamnesebogen herunterladen und ausgefüllt zum Termin mitbringen:

Bei Ersttermin bitte 15 Min. vorher in der Praxis sein.


Kontakt- und Terminanfrage

captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Aufgabe in das darüberliegende Feld ein.
Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung